Schaumburger Ökostein.

Der „Grüne“ mit ästhetischen Ansprüchen.

Viele Gemeinden fördern mit niedrigen Entwässerungsgebühren die nicht vollständige Versiegelung von Außenflächen. Hierzu müssen Steine eingesetzt werden, die das Regenwasser auf natürliche Weise ins Erdreich versickern lassen.

Der Schaumburger Ökostein ist die richtige Alternative für eine sichere und ökologisch adäquate Flächenbefestigung, egal ob als Kreuzfugen- oder Läuferverband, mit breiterer Rasenfuge oder schmalerer Dränfuge. Durch die Farbvielfalt und die Möglichkeit, diesen Stein auch in gerumpelter Ausführung zu verlegen, lassen sich nicht nur ökologisch sinnvolle, sondern auch optisch äußerst raffinierte Flächen gestalten.

  • Große Fugen
  • Farbenfroh
  • Vielseitig
  • Kombinierbar
 
 
 

Maße und Formen

Farben